Referenzen

avatar_w

Das Coaching vor ein paar Monaten hat für ordentlichen Wirbel in meinem Leben gesorgt und dafür möchte ich dir auf diesem Wege nochmals danken. Ich hatte von Anfang an das Gefühl, mit dir über alles offen sprechen zu können. Unterstützt durch deine Ruhe und Geduld habe ich begonnen, über Vieles nachzudenken, insbesondere über Sachen, die ich als selbstverständlich betrachtet habe und die mich dann doch überrascht haben… Mit jedem Abend habe ich etwas Neues über mich selbst gelernt.

Ich hatte keinerlei Erwartungen an das Coaching gehabt. Nur der Gedanke, etwas in meinem Berufsleben ändern zu wollen, war der Startpunkt unserer “Abendgespräche”. Der Gedanke keimte schon länger in mir und nun hatte ich dank dir auch die Chance, den Wirrwarr an Ideen herauszulassen – aufgeschrieben, aufgemalt, in Worte gefasst und an die Wand gepinnt, da war es auf einmal klar und verbindlich. Die Fragen: Was kann ich richtig gut? Was mache ich gerne? Und was erwarte ich dafür? Das war anstrengend.

Du hast es auch mit deinen gezielten Fragen immer wieder geschafft, mich mit Themen zu konfrontieren, die nicht einfach oder bequem für mich waren. Es gab viele emotionale Momente, Gedanken über meine Werte und Ziele, Herkunft und Lebensphilosophie und die Zukunft. Wenn man sich traut, offen seine Wünsche und Vorstellungen auszusprechen, bekommt man Kraft. Diese Kraft habe ich eingesetzt, Bewerbungen geschrieben und eine neue Branche für mich entdeckt.

Kurz nach dem Ende des Coachings habe ich die Chance genutzt und bin in eine neue Position in einem neuen Unternehmen gewechselt. Ich möchte diese intensive Phase des Nachdenkens über die eigenen Wünsche und Ziele nicht missen und bin froh über meine Entscheidung!

Natalia H., Marketing Managerin, Unternehmen im Bereich der Erneuerbaren Energien

avatar_w“Noch einmal auf diesem Weg herzlichen Dank für Ihre Unterstützung und Begleitung auf meinem beruflichen Weg!. Eigentlich lag die Lösung auf dem Silbertablett. Nur manchmal sieht man wohl den Wald vor lauter Bäumen nicht.

Mir hat vor allem die Aufstellung der einzelnen Positionen und Mitarbeiter im Unternehmen geholfen. Da wurde mir erst bewusst, wer mit wem wie arbeitet und wo es vielleicht noch Verbesserungspotential gibt. Und ich habe erkannt, wie sehr mir zwar die Arbeitsumgebung gefällt, ich aber einfach neue Bereiche und mehr Verantwortung  übernehmen möchte. Von da an war klar – es muss eine neue Position her!

Die vorgeschlagenen Experimente in meinen Alltag zu integrieren haben echt Spaß gemacht und hat nicht nur bei mir zu ersten Aha-Erlebnissen geführt. Von einigen Erlebnissen hatte ich Ihnen ja schon erzählt. Ich konnte auch endlich mit meinem Chef wieder effizienter zusammenarbeiten und klarer kommunizieren (ja  – nicht nur er mit mir, sondern auch ich mit ihm).

Inzwischen hat sich so einiges getan und durch eine interne Umstrukturierung kam ich meinem Ziel noch schneller näher, als eigentlich geplant.  Und ich bin wieder total motiviert und  freue mich jetzt sehr über meine neuen Aufgaben – jetzt selbst als HR-Managerin! Das fühlt sich echt gut an!

Herzlichen Dank – und bis nächste Woche”

Merken

Merken

Merken

Andrea M., HR-Managerin, Internationales IT-Unternehmen


Erfahrungen & Bewertungen zu Alexandra Fahnenschreiber

Bewertungen: Coaching Fahnenschreiber

avatar_w

“Liebe Alexandra,

es ist alles so super aufregend, was sich bei mir den letzten Monaten getan hat.

An unserer  Zusammenarbeit habe ich besonders geschätzt, dass ich mich von Dir von Anfang an verstanden gefühlt habe. Bei vielen anderen Personen in meinem Umfeld bin ich durch die berufliche Unzufriedenheit eher an Zweifel oder Unverständnis gestoßen. Dein hohes Maß an Empathie hat vieles erleichtert. Ich habe mich stets neutral beraten gefühlt. Du hast mich weder in eine bestimmte Schublade gesteckt oder in eine Richtung gedrängt. Am Ende kommt man selbst auf den richtigen Weg.

Anfangs war ich vor allem sehr verwirrt und unzufrieden mit meiner kompletten Lebenssituation. Ich wusste, ich möchte mich beruflich verändern, konnte aber meine Gedanken nicht sortieren, geschweige denn eine Entscheidung treffen. Viel Angst war auch im Spiel.

Im Laufe unsere Zusammenarbeit habe ich durch Deine Unterstützung geschafft, meine Situation neutraler und vor allem gelassener zu betrachten und zu erkennen, was mir eigentlich wichtig ist. Die verschiedenen beruflichen Optionen konnte ich dadurch besser einordnen und einzeln durchleuchten. Nach der langfristigen Coachingzeit habe ich mich dazu entschlossen, meinen Job zu kündigen und mich selbstständig zu machen.

Und ich habe den Schritt tatsächlich gewagt und bin nun mein eigener Herr. Es fühlt sich toll an und ist super spannend. Alle Ängste sind auf einmal gewichen, das ist wirklich fantastisch! Ich fühle mich dadurch nicht nur freier, sondern auch zufriedener. Herzlichen Dank für Deine Geduld, Deine Empathie  und Deine Unterstützung! Endlich fühle ich mich wieder freier und zufriedener! Ziel erreicht :-)”

Merken

Merken

Merken

Merken

Julia H., Geschäftsführerin, Handelsunternehmen für Lifestyleprodukte und Accessoires

Projektarbeit im Bereich Personalmerakting, Personalentwicklung und CSR:


Betreute Projekte zum Europäischen Qualifikationsrahmen (EQR):

Business-to-Business