Null Bock?! Wie du es schaffst, dich wieder selbst zu motivieren

Motivation Karrierecoaching

Lass mich, ich hab’ NBS!

Kennst du das? Wenn das “Null-Bock-Syndrom” wieder zuschlägt? Kein Bock auf deinen aktuellen Job? Halten Frust, Antriebslosigkeit und Lustlosigkeit allerdings länger an, solltest du genauer hinschauen…. nicht, dass die Motivationslosigkeit anhält und chronisch wird. Also schnell ins Handeln kommen und sich auch Hilfe von außen holen!

Und sei ehrlich zu dir selbst. Das Meiste ist glatter Selbstbetrug. Wer seinen Job für 2.500 Euro im Monat hasst, wird ihn für 5.000 Euro immer noch nicht lieben. Und auch ein Aufstieg bringt nicht zwangsläufig mehr Freiheiten oder mehr Zufriedenheit mit sich. Oft ist das Gegenteil der Fall.

Was kannst du also dafür tun, um herauszufinden, ob du dich im aktuellen Job noch selbst motivieren kannst und sollst?

Was ist dir wirklich wichtig?

Zu allererst ist es wichtig, dass du für dich wieder den Sinn in deinen Aufgaben findest und ihn auch siehst. Denn was immer wir machen, es muss eine Bedeutung für uns haben. Und zwar wirklich für uns und nicht für andere. Dein Ziel zu erreichen wird dann zum Erfolg, wenn es für dich erstrebenswert ist.

Weiterlesen

Was haben Gartenzäune, Energieakkus und Selbstliebe mit Abgrenzung zu tun?

Karrierecoaching

 

Wie bewusste und konsequente Abgrenzung dein Leben ungemein erleichtert:

Was tust du, damit du dich erfolgreich abgrenzen kannst? Nimmst du deine eigenen Grenzen überhaupt wahr, kannst sie rechtzeitig benennen und auch in Worte fassen?

Meine Fragen an dich:

Wie leicht fällt es dir, dich von anderen abzugrenzen und deine Grenzen auch konsequent zu ziehen?

  Auch mal loszulassen und “Nein” zu sagen?

  Wie erkennst du überhaupt deine eigenen Grenzen?

  Und warum solltest du dringend einen “Gartenzaun” ziehen?

 

STEP 1: Erkenne deine eigenen Grenzen!

Wenn von Abgrenzung die Rede ist, denken die meisten erst einmal daran, sich gegen andere abzugrenzen. Doch das ist gar nicht möglich, wenn man die eigenen Grenzen nicht kennt oder sie nicht akzeptiert. Der erste Schritt zur Abgrenzung liegt also darin, die Grundlage dessen zu erkennen und anzuerkennen, was überhaupt abgegrenzt werden muss.

Weiterlesen

Liebster Award – Interview 02

 Karrierecoaching München

Liebster Award: Willst du wissen, was mich persönlich antreibt, Was mich zum Strahlen bringt und was ich unbedingt noch mit meinem Business erreichen will?

Heute plaudere ich aus dem Nähkästchen und beantworte einige persönliche Fragen, denn ich wurde für den “Liebster Award” nominiert.

 

Liebster Award – um was geht es?

Der Liebster Award ist dazu da, um neue, spannende Businesses und Blogs zu entdecken und um sich in der Onlinewelt untereinander kennenzulernen und zu vernetzen.

Einen herzlichen Dank an Simone Maader von Maader Kommunikation für die Nominierung zum “Liebster Award”.  Es freut mich, dass mich dieser virale Blog Award erreicht hat und ich mache natürlich sehr gerne mit. Wenn du übrigens Unterstützung beim Texten benötigst, bist du bei Simone genau an der richtigen Adresse!

Nominiert für den Liebster Award mit Geschichten aus dem Nähkästchen #Blog #Upgradeforleaders Klick um zu Tweeten

 

Was findest du in diesem Artikel

Nachfolgend findest du die Antworten auf die Fragen von Simone von Simone Maader Kommunikation. Ich erzähle dir über die Ziele Weiterlesen

Jobwechsel gefällig? 5 Gründe, die unbedingt für dein berufliches Upgrade sprechen

Berufliches Upgrade, Wechsel

Neuer Job? Neue Position? Andere Branche? Eine berufliche Veränderung gefällig? Vielleicht ein Karriere-Wechsel?

Ja, nein, vielleicht? Finde es heraus!

Gestatten:

Eva H., 36 Jahre, liiert, Personalreferentin

Ja, es gibt sie die Phasen. Während denen man sich schwer tut, die nötige Motivation für den Arbeitsalltag aufzubringen.
Genauso geht es Eva schon seit langem. Sie ist 36, arbeitet schon seit über sechs Jahren als Personalreferentin in einem IT-Unternehmen und drückt morgens ihren Wecker gerne bis zu sechsmal per Schlummerfunktion weg. Zudem hat Eva einen langen Arbeitsweg von 70 Minuten. Dadurch trifft sie dann gerne mal verspätet im Büro ein, um sich für eine verfrühte Mittagspause aus dem Staub zu machen und schließlich die Uhr an der Wand anstarrt, bis endlich der Feierabend da ist. Endlich kann sie nach Hause gehen! Und wieder musste sie dieselben stupiden Aufgaben erledigen, wie die Monate zuvor. Auch die letzte Gehaltserhöhung ist schon viel zu lange her und sie wird immer wieder aufs nächste Jahr vertröstest. Gerne würde sie sich mit etwas beschäftigen, was sie mehr fordert und Spaß macht. Aber ob jetzt wirklich der passende Zeitpunkt für einen Wechsel ist? Und was sollte sie denn stattdessen machen? Und wieder sinkt Eva in ihre Tagträume von einem erfüllenderen Job auf dem langen Heimweg. Weiterlesen

Dein Job – Traum oder Albtraum? Du packst das eh nicht!

Neuorientierung im Beruf

Denkst du schon länger darüber nach, etwas an und in deinem Beruf zu verändern?

Gehörst du zu denjenigen, die morgens gerne ihrem Job nachgehen, voll hinter ihrer Arbeit und hinter ihren täglichen Aufgaben stehen? Oder wird es immer mehr zur Qual morgens aufzustehen? Dich selbst zu motivieren? Schon auf dem Weg ins Büro mit dem Gefühl im Magen – oje wieder so ein langer Tag vor mir. Und wieder so viele unnütze Tätigkeiten, die dich schon länger nicht mehr erfüllen.  Wenn doch nur schon Feierabend wäre. Und zweifelst du manchmal auch  an der Sinnhaftigkeit deines aktuellen Jobs?

Vielleicht ist es an der Zeit einen Karrierewechsel vorzunehmen? Oder etwas ganz Neues auszuprobieren?

 

Aber halt – das geht ja nicht…. denn schließlich sprechen ganz viele Gründe dagegen:

Weiterlesen

Aus dem Nähkästchen – Interview 01

Business Coaching München

Ein Interview? Mit wem? Mit mir? Was? Wozu? Zu meiner Selbstständigkeit und meinen Herausforderungen? Au ja!

Das war ehrlich gesagt ganz schön aufregend, interviewt zu werden. Tanja Lenke von she-preneur hatte mich vor kurzem zu meinem Werdegang zum Thema Selbstständigkeit interviewt. Und jetzt ist das Interview auch schon online!

Selbstständigkeit Coach

Wenn ich die Zeit Revue passieren lasse, ist schon ganz schön viel passiert. Allein im letzten halben Jahr. Es gab Höhen und Tiefen – aber ich möchte ehrlich gesagt nichts davon missen. Weiterlesen

Herzlichen Dank!

 

Einfach mal DANKE sagen!

Dieser Artikel zum Thema “Dankbarkeit” ist im Rahmen der aktuellen Facebook-Challenge von der wunderbaren Kathrin Hill entstanden und nachdem ich die Idee so schön fand, möchte ich diesen Post auch auf meiner Homepage direkt veröffentlichen und meine Dankbarkeit zeigen!

?DANKE ?DANKE ?DANKE ?DANKE ?DANKE?DANKE?DANKE

Heute möchte ich einfach mal danke sagen! Danke an alle, die an mich glauben, mich unterstützen und mir zur Seite stehen! In den letzten Wochen hat sich bei mir so viel verändert, das ich ohne die vielen Menschen on- und offline um mich herum sicherlich nicht so bewerkstelligt hätte!

Dieses Dankeposting möchte ich gerne öfters durchführen – weil es im Alltag oftmals einfach untergeht “DANKE” zu sagen. Aber heute starte ich – endlich! Weiterlesen

Wie du in drei Schritten deine Lebensvision findest

Vision

 

Was ist deine Lebensvision?

Viele tun sich schwer, diese Frage zu beantworten. “Was ist nur meine Vision”? Viele antworten auch, dass sie so etwas gar nicht haben. Aber ich kann dich beruhigen, jeder hat eine Vision und sollte sich dieser auch bewusst sein, um ab sofort erste, kleine Schritte für seine Vision zu gehen.

Wie groß ist deine Fantasie?

Es ist ganz egal, wie groß oder klein der nächste berufliche Schritt sein soll. Es hilft in jedem Fall, einen weiten Blick nach vorne zu werfen und dich für deinen Auf- und Umbruch (klick!) vorzubereiten. Denn die Gefahr ist groß, sich nur an unseren heutigen Bedürfnissen und Einschränkungen zu orientieren, wenn wir uns überlegen, wie unser nächster Job, unsere nächste Karriereoption aussehen soll. Daher mein Tipp: Denke weiter, denke breiter, setze deine volle Vorstellungskraft ein! Weiterlesen

Es ist Zeit – für mehr Zufriedenheit!

Umbruch, Neuorientierung, Zufriedenheit

 

 

 

 

 

 

 

 

Was macht dich so unzufrieden?

Du findest deinen Status quo unerträglich und willst ihn nur so schnell wie möglich hinter dir lassen? Was passiert ? Du bist unheimlich aktiv und rast einfach drauf los! Und jetzt? Oftmals ist das Resultat am Ende unbefriedeigend, weil du mit deinen Ergebnissen nicht viel anfangen kannst – oder weil deine Akkus jetzt vollkommen leer sind.

Überlege dir daher ganz genau – was sind deine Beweggründe, was suchst du, warum willst du weg und was muss im neuen Job bzw. in der neuen Position anders sein?

 

STelle Dir Fragen, wie:

  • Wo stehst du aktuell?
  • Wo willst du hin?
  • Wonach bemisst du, ob du in deinem Job zufrieden bist oder eben nicht?
  • Was macht dich heute so unzufrieden?
  • Warum willst du dich verändern? Und wie viel Veränderung willst du überhaupt?
  • Und wie müsste dein neuer Job, deine neue Position, dein neues Business aussehen?

Weiterlesen

Prosit und hurra!

 

Happy 2017

Prosit und hurra!

Happy 2017

Ich wünsche dir ein fantastisches neues Jahr!

Ein vierblättriges Kleeblatt, ein Marienkäfer und ein Glückscent sollen dich in 2017 immer begleiten.

Und was sind deine drei größten  Wünsche für 2017?